Elbrus-Besteigung (5642m)
30. Juli - 6. August 2022

Russland

Buchungscode: RUS-ELBR-AUG22

Wir besteigen den Elbrus (5642m), den König des Kaukasus, den höchsten Gipfel Europas und einen der Seven Summits über die attraktive Süd- und Normalroute. Technisch gesehen ist der Aufsteig nicht schwierig und durch ein abgestimmtes Akklimatisationsprogramm können wir dem "König des Kaukasus" gut akklimatisiert aufs Dach steigen. Falls das Wetter mal nicht mitspielen sollte, haben wir zur Sicherheit auch noch einen Reservetag eingebaut. Vom 5642m hohen Gipfel genießen wir einen einzigartigen Ausblick über die beeindruckenden Berge des Kaukasus.

Highlights

  • Optimierte Höhenanpassung direkt am Elbrus
  • Sehr erfahrene Elbrus-Bergführer
  • Spektakuläre Bergkulissise im Kaukasus
  • Elbrus-Besteigung über die technisch leichte und sichere Südroute
  • Extra Reservetag für den Gipfeltag
  • Kleine Gruppe
  • Verkürzte Gipfeletappe mit Ratrac / Schneeraupe möglich

Detailliertes Programm

1. Tag: Individuelle Anreise nach Mineralny Vody

  • individuelle Anreise
  • Treffen im Hotel – Unterbringung in Doppelzimmern
  • Willkommensessen und Briefing der Bergsteigertour

2. Tag: Baksan-Tal

  • Frühstück
  • Check-Out in der Unterkunft
  • Transfer ins Bergdorf Cheget auf ca. 2100m Höhe
  • Check-In im Hotel 
  • Traumhafte, erste Akklimatisationstour für den Mt. Elbrus auf den Pik Cheget (3380m) mit Querung von Rhododendren-Hängen und einer herrlichen und aussichtsreichen Gratwanderung
  • Bequemer Talabstieg auf der aussichtsreichen Forststraße
  • faszinierende Ausblicke auf den Zentralkaukasus und dem Elbrus
  • Abendessen
  • Übernachtung im Hotel mit Doppelzimmer-Belegung

ca. 5 h – je 1250 Höhenmeter

3. Tag: Aufstieg ins Erste Lager

  • Frühstück
  • Check-Out Hotel
  • Transfer nach Asau
  • Per Seilbahn und Sessellift zur Bergstation Garabaschi (3700m)
  • Aufstieg zum 1. Lager auf ca. 3850m
  • Aufbau Camp
  • Freier Nachmittag zur Akklimatisierung
  • Abendessen
  • Unterkunft im 2-3 Mann Expeditionszelt

ca. 3 – 4 h – je 600

4. Tag: Akklimatisationstour zu den Pastuchov-Felsen 

  • Frühstück
  • Abbau Camp
  • Aufstieg zum Basislager auf 4.200m
  • Aufbau Camp
  • Akklimatisierungstour zu den Pastuchov-Felsen auf 4.700m
  • Ein riesiger Firnhang, nach links ansteigend, zieht in die Gletschermulde Sedlowina und zum Elbrussattel
  • Briefing mit dem Bergführer für den morgigen Gipfeltag
  • Abendessen
  • Unterkunft im 2-3 Mann Expeditionszelt

5 – 6 h – ca. je 900 Höhenmeter

5. Tag: Elbrus-Gipfel

  • frühes Frühstück
  • Früher Start der Elbrus-Besteigung
  • Aufstief an den Pastuchov-Felsen vorbei in den Elbrussattel auf 5300m, dann über den Gletscher auf den höchsten Berg Europas
  • unvergesslicher Gipfel-Ausblick auf die Berge Swanetiens und die Gletschermeere
  • Abstieg zu den Pastuchov-Felsen mit Pistenraupe möglich (gegen Zuzahlung)
  • Abstieg zu den Botschki-Hütten
  • Abendessen
  • Ausruhen

10 – 12 h – ca. je 1900 Höhenmeter

6. Tag: Zurück ins Baksan-Tal / Reservetag

  • entspanntes Frühstück
  • Rückkehr mit Bergbahn ins Baksan-Tal
  • Ruhetage bzw. Reservetag / Schlecht-Wetter-Tag
  • Abendessen
  • Übernachtung im Hotel mit DZ-Belegung

7. Tag: Nalchik

  • Frühstück
  • Transfer nach Nalchik (ca. 1.5h), dem Zentrum der kaukasischen Heil-Mineralbäder
  • Freie Zeit – Bademöglichkeit
  • Abschiedsessen
  • Transfer zurück nach Mineralny Vody (ca. 1.5h)
  • Übernachtung im Hotel mit DZ-Belegung

8. Individuelle Heimreise

  • Frühstück
  • Check-Out
  • Individueller Transfer zum Flughafen
  • Abschied und Heimreise

Alle Fakten zur Tour

Leistungen

  • 4 ÜB in mittelklasse Unterkünften
  • 3 ÜB in 2-3 Personen – Expeditionszelten
  • sämtliche Transfers laut Programm
  • Halbpension (sämtliche Frühstücke und Abendessen)
  • Parkgebühren
  • lokaler Bergführer
  • Gepäcktransport (max. 10 kg pro Person bis zum Basislager)
  • Mehrsprachige Reiseführer
  • Willkommens- und Abschiedsessen
  • Gesamte Organisation der Tour ab/bis Mineralny Vody
  • Satellitenkommunikation, Live Tracking
  • Walkie Talkies, VHW Radios, Pulsoxymetrie und Erste-Hilfe-Kit

Termine:

30. Juli – 6. August 2022

Preis:

1.199,- € inkl. aller aufgeführten Leistungen

Zusatzkosten:

  • Nicht inkludierte Verpflegung (Snacks mittags)
  • Private Versicherungen (Reisekranken-, Reiserücktritts-, Reisehaftungs- und Bergrettungsversicherung)
  • Persönliche Gegenstände
  • Jegliche Kosten, die auf Grund von Last Minute Stornierungen oder Verspätungen entstehen
  • Zusatzkosten, die durch Reiseplanänderungen auf Wunsch der Teilnehmer entstehen
  • Trinkgelder
  • Individueller Flug von/ab Russland
  • Visumsgebühr und -Beschaffung
  • Kosten für Snowcat, falls gewünscht

Teilnehmerzahl:

Min. 5 Personen, max. 8 Personen

  • anspruchsvolle Hochtour mit vergletscherter Gipfeletappe
  • Tour für erfahrene, selbständige Hochalpinisten
  • Gesundheit, Kondition und Ausdauer für Gehzeiten bis max. 10h
  • sicheres Gehen mit Steigeisen und Pickel/Stöcken bis zu einer Neigung von etwa 30 Grad
  • geringes Spaltensturzrisiko
  • Erfahrung mit dem angeseilten Gehen auf dem Gletscher 
  • Hochtouren-Erfahrungen
  • Willenskraft & Teamgeist
  • Persönliche Auslandskranken-, Reiserücktritts-, Reisehaft- und Bergrettungsversicherung

 

Zusatzinformationen – Wichtiger Hinweis:

Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Straßenverhältnisse, Wettereinbrüche, behördliche Willkür, Schwierigkeiten mit örtlichen Transportmitteln und viele andere Einflussfaktoren führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht immer garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Reisedokumente:

Reisepass (mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig)

 

Ausrüstung

Ausrüstung

  • Sonnenhut, Buff, Mütze, Sturmhaube, Gletscherbrille
  • Leichte Handschuhe und warme Fäustlinge
  • Funktionsunterwäsche, Fleecejacke
  • Gore-Tex Jacke, Daunenjacke
  • Wandersocken und dicke Merinosocken – (je 2x)
  • Leggings, Soft Shell Hose, Gore-Tex Hose und Shorts
  • hohe steigeisenfeste WanderschuheWanderstöcke, Taschenlampe, Flasche 1l, Soft Bottle, Thermoskanne, Trinksystem
  • Luftmatratze, Schlafsack (-10 c), Steigeisen, Eispickel, Klettergurt
  • Wanderrucksack 45l, Duffel Bag für Tiertransport
  • Sonnencreme LSF 50, Lippenschutz, Erste Hilfe Kit, Hygieneartikel, Müllbeutel
  • Taschenmesser
  • Besteck, Teller, Schüssel, Becher
  • Klettergurt
Scroll to Top