Tourenbericht: Ost-West-Überquerung der Hohen Tatra

Auf meinen sozialen Medien teilen:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest

Vom 10. – 18. Oktober 2020 haben wir mit einer Gruppe von 5 Teilnehmern die Hohe Tatra in der Slowakei überquert, das kleinste Hochgebirge dieser Welt, welches wunderschön wild, recht alpin und angenehm einsam ist. Das Wetter war leider nicht ganz auf unserer Seite, wir wurden direkt zu Anfang der Tour von einem verfrühten Wintereinbruch mit Eis, Kälte und Schnee überrascht, was das Wandern und Klettern über die vielen Felsen erschwert hat, aber wir hatten eine super Gruppe mit einer tollen Stimmung und eine unvergessliche und etwas abenteuerliche Tour. Auf unserer fast 80km langen Überschreitung von Ost nach West von Ausgangspunkt in Tatranska Lomnica bis zum Endpunkt in Popradske Pleso konnten wir zahlreiche kristallklare Bergseen, unvergessliche Ausblicke, schneebedeckte Gipfel und eine absolute wilde Landschaft geniessen. Einen kleinen Eindruck von der Tour erhalten ihr bei uns in der Mediengallerie. Und für alle, die Lust bekommen haben: 2021 werden wir die Tour wieder anbieten, als normale Trekkingtour sowie als Schneeschuh-Variante. Mehr Infos in Kürze bei uns auf der Website

Scroll to Top