Fishermen's Trail / Küsten-Weitwanderung
Neues Datum in Kürze!

Südwest Portugal / 1199€ - 14 Tage

Buchungscode: PT-FISH-MÄR22

Der Fischerpfad entlang des Atlantiks und der Südwestküste Portugals ist 226.5 km lang und folgt den Wegen, die von den Einwohnern und lokalen Fischern traditionell genutzt werden, um an die Strände und Angelplätze zu kommen. Die unter Naturschutz stehenden Costa Alentejana mit ihrer schroffen Felsküste, endlosen einsamen Sandstränden, kleinen Buchten, Lagunen, verschlafenen Fischerdörfern und vielfältigen Dünen gehört zu den besterhaltenen Küstenregionen Südeuropas. Touristisch weitgehend noch unentdeckt, findest man hier noch fast unberührte Landstriche mit großer Artenvielfalt. Wir folgen dem Fischerpfad von Porto Covo bis Lagos, direkt an der Atlantikküste entlang auf alten Fischerpfaden, die nur zu Fuß begehbar sind. Eine spektakuläre und unvergessliche Klippenwanderung!

Highlights

  • einer der schönsten 6 Küstenwanderungen weltweit
  • mehr als 200km durch das Naturreservat Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina
  • Unvergessliche Weitwanderung mit 12 wunderschönen Tagesetappen durch wilde und unberührte Natur
  • steile Klippen, artenreiche Dünen und traumhafte, einsame Strände
  • schöne Unterkünfte in gemütlichen, kleinen Fischerdörfern

Detailliertes Programm

1. Tag: Anreise

  • individuelle Anreise nach Lissabon
  • individueller Bus-Transfer nach Porto Covo
  • Check-In im heutigen Gasthaus
  • Willkommensessen

2. Tag: Porto Covo – Vila Nova de Milfontes

  • Frühstück
  • Wanderung nach Vila Nova de Milfontes entlang zahlreicher, einsamer Traumstrände über Sandboden
  • Check-In im heutigen Gasthaus
  • Abendessen

20 km – ca. 8h – 200m Aufstieg – 180m Abstieg

3. Tag: Vila Nova de Milfontes – Almograve

  • Frühstück
  • Wanderung nach Almograve
  • bezaubernde Aussichten auf das Küstenstädtchen Vila Nova de Milfontes und den Fluss Mira
  • freier Nachmittag
  • Check-In im heutigen Gasthaus
  • Abendessen

15,5km – ca. 5,5 h – 150m Aufstieg – 130m Abstieg

4. Tag: Almograve – Zambujeira do Mar

  • Frühstück
  • Wanderung nach Zambujera do Mar
  • kleine, traditionelle Fischerhäfen, rotgefärbte Dünen und Kiefernduft
  • Check-In im heutigen Gasthaus
  • Abendessen

22 km – ca. 7h – je 200m Auf- und Abstieg

5. Tag: Zambujeira do Mar – Odeceixe

  • Frühstück
  • Wanderung nach Odeceixe
  • Traumstrände, natürlicher Fischerhafen und majestätischer Aussichtspunkt Ponta em Branco mit großartigem Blick auf den schönen Strand von Odeceixe
  • Check-In im heutigen Gasthaus
  • Abendessen

18,5 km – ca. 7 h – je 300m Auf- und Abstieg

6. Tag: Odeceixe – Aljezur

  • Frühstück
  • Wanderung nach Aljezur
  • zurück zum Strand von Odeceixe auf der Südseite, tolle Feuchtgebiete und schöne Heidelandschaft
  • Check-In im heutigen Gasthaus
  • Abendessen

22,5 km – ca. 7 h – je 150m Auf- und Abstieg

7. Tag: Aljezur – Arrifana

  • Frühstück
  • Wanderung nach Arrifana
  • über den Strand von Monte Clérigo am am mystischen Ort Ponta da Atalaia vorbei
  • Check-In im heutigen Gasthaus
  • Abendessen

17,5 km – ca. 6h – 400 m Aufstieg – 350m Abstieg

8. Tag: Arrifana – Carrapateira

  • Frühstück
  • Wanderung nach Carrapateira
  • entlang traumhafter Surfstrände und 100m hoher Klippen
  • Check-In im heutigen Gasthaus
  • Abendessen

21,5 km – ca. 7 h – 350m Aufstieg – 300m Abstieg

9. Tag: Carrapateira

  • Frühstück
  • optional: Panorama-Wanderung in Carrapateira entlang diverser Aussichtspunkte mit Blick über die Steilklippen
  • freier Nachmittag
  • Übernachtung im heutigen Gasthaus
  • Abendessen

10,5 km – ca. 3h – 150m Auf- und Abstieg

10. Carrapateira – Vila do Bispo

  • Frühstück
  • Wanderung nach Vila do Bispo
  • atemberaubende Szenarien: außerirdisch anmutende Felsformationen und Strände – unverfälschte Juwelen der Natur
  • Check-In im heutigen Gasthaus
  • Abendessen

16 km – ca. 6h – ca. 500m Aufstieg – 420m Abstieg

11. Tag: Vila do Bispo – Sagres

  • Frühstück
  • Wanderung nach Sagres
  • Leuchtturm am Kap Sao Vicente
  • Biogenetisches Reservat Sagres
  • Check-In im heutigen Gasthaus
  • Abendessen

20,5 km – ca. 7 h – 150m Aufstieg – 200m Abstieg

12. Tag: Sagres – Salema

  • Frühstück
  • Wanderung nach Salema
  • gewaltige Kalkklippen und wunderschöne Strände
  • Check-In im heutigen Gasthaus
  • Abendessen

19,5 km – ca. 8h – 600m Aufstieg – 650 m Abstieg

13. Tag: Salema – Lagos

  • Frühstück
  • Wanderung nach Lagos
  • Gute Möglichkeiten zur Vögelbeobachtung
  • farbige Felsen
  • Lagos – von wo früher die Portugiesen zur Entdeckung der Welt aufbrachen
  • Check-In im heutigen Gasthaus
  • Abendessen

23km – 9h – je 700m Auf- und Abstieg

14. Tag: Ende der Tour

  • Frühstück
  • Abschied
  • Busfahrt zurück nach Lissabon
  • Individueller Heimflug
  • Ende der Tour

Alle Fakten zur Tour

Leistungen

  • 13 ÜB in gemütlichen, landestypischen Gasthäusern mit Doppelzimmer-Belegung
  • Busfahrt Lissabon – Porto Covo
  • Busfahrt Lagos – Lissabon
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Mehrsprachiger Reiseleiter
  • Komplette Organisation der Tour ab/bis Lissabon

Termine:

13. – 26. März 2022

Preis:

1199 € inkl. aller aufgeführten Leistungen

Zusatzkosten:

  • Snacks während der Wandertage
  • Private Versicherungen (Reisekranken-, Reiserücktritts-, Reisehaftungs- und Bergrettungsversicherung)
  • Gepäcktransport – bei Bedarf gegen Aufschlag möglich
  • Persönliche Gegenstände
  • Jegliche Kosten, die auf Grund von Last Minute Stornierungen oder Verspätungen entstehen
  • Zusatzkosten, die durch Reiseplanänderungen auf Wunsch der Teilnehmer entstehen
  • Trinkgelder
  • Internationaler Flug nach/ab Lissabon

Teilnehmerzahl:

Min. 4 Personen, max. 8 Personen

  • Gesundheit, Kondition und Ausdauer für Gehzeiten bis max. 8h
  • Trittsicherheit
  • Spaß am Wandern
  • Bereitschaft mit einem leichten Rucksack zu wandern

Zusatzinformationen – Wichtiger Hinweis:

Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Straßenverhältnisse, Wettereinbrüche, behördliche Willkür, Schwierigkeiten mit örtlichen Transportmitteln und viele andere Einflussfaktoren führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht immer garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Reisedokumente:

Personalausweis (mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig)

Ausrüstung

  • Mütze als Sonnenschutz
  • Sonnenbrille
  • Wanderschuhe
  • bei Bedarf: Wanderstöcke
  • Wandersocken
  • Stirnlampe
  • Kleidung nach dem Zwiebelprinzip, Shorts
  • Überbekleidung für Regen und Wind
  • Rucksack, ca. 45l
  • Sonnencreme
  • Lippenschutz, Erste Hilfe Set, persönliche Medikamente
  • Taschenmesser,  Trinkflasche, Trinkssystem, Thermoskanne
  • Müllbeutel

Reviews ehemaliger Reiseteilnehmer:

Scroll to Top