Kasbek-Besteigung 5.034m
17. - 27. Juli 2022

Georgien

Buchungscode: GE-KAZB-JUL22

Der schneebedeckte Kasbek im Kaukasus ist mit 5.034 Metern Höhe zwar nicht der höchste Gipfel in Georgien, aber durchaus der fotogenste und sagenumwobenste Berg in dieser wilden Region im Norden des Landes. Wir besteigen den wunderschönen erloschenen Vulkan über die Normalroute. Hierfür ist keine Felsklettererfahrung notwendig, lediglich die letzten Höhenmeter bis zum Gipfel müssen mit Steigeisen absolviert werden und gute Grundkondition sind Voraussetzung.

Highlights

  • Gipfelbesteigung des sagenumwobenen Kazbek
  • Eindrucksvolle wilde Landschaften in Georgien
  • Übernachtungen in lokalen Gästehäusern und in hochwertigen Expeditionszelten (2-Mann)
  • Der Ort Kazbegi mit atemberaubendem Blick auf den Kazbek
  • Die entlegene Region Chewsuretien und der Chaukhi-Pass
  • Besichtigung der Hauptstadt Tiflis
  • Besichtigung der alten Hauptstadt Mzcheta
  • Köstliche lokale georgische Spezialitäten
  • Wanderung durch das verwunschene Trusotal

Detailliertes Programm

Tag 1 ) Start der Tour und Willkommensessen in Tiflis

  • Individuelle Anreise
  • Individueller Transfer ins Hotel
  • Willkommensessen
  • Übernachtung in einem Boutique Hotel in Tiflis

Tag 2) Transfer nach Chewsuretien

  • Frühstück
  • Check-Out
  • Transfer nach Shatili (ca. 4 h)
  • Besichtigung der Wehrtürme in Chewsuretien
  • Mittagessen (nicht inklusive)
  • Transfer nach Roshka
  • Abendessen
  • Unterkunft in lokalem Gasthaus

Tag 3) Wanderung von Roshka nach Juta

  • Frühstück
  • Check-Out
  • Wanderung von  Roshka nach Juta
  • Check-In im heutigen Camping / Hüttenunterkunft
  • Abendessen

Tag 4) Wanderung zum Kasbek Gletscher / zur Betlemi Hut

  • Frühstück
  • Check-Out
  • Kurzer Transfer nach Kazbegi (45min)
  • Wanderung zum Gergeti Gletscher
  • vom Gergeti-Gletscher weiter Aufstieg ins Basislager
  • Snacks
  • Aufbau Camp
  • Abendessen

Tag 5) Kleine Akklimatisierungstour

  • Frühstück
  • Kleine Akklimatisierungstour
  • Snacks
  • Ruhezeit
  • Abendessen

Tag 6) Kasbek Gipfeltag

  • Frühstück
  • Früher Aufstieg zum Gipfel des Kasbeks (5.033m)
  • auf etwa 4.150m wird der Firn bzw. das Eis betreten
  • über den obersten Gletscher wird der flache Sattel Kasbek Plato auf 4478m erreicht
  • über 40°  steil ansteigende Flanke geht es dann hinauf auf den Sattel vor dem obersten Gipfelaufschwung
  • dann über knapp 45°  steile und 100m hohe Flanke auf den höchsten Punkt, den Gipfel des Mount Kasbek
  • Genießen der Panorama-Aussicht und Snackpause
  • Abstieg zurück ins Basislager
  • Abendessen
  • Übernachtung im Basislager

Tag 7) Abstieg zur Gergeti Dreifaltigkeitskirche

  • Frühstück
  • Camp Abbau
  • Abstieg zurück zum Ausgangspunkt an der Gergeti Dreifaltigkeitskirche
  • Besichtigung der Gergeti Kirche
  • Transfer nach Achkhoti
  • Freier Nachmittag
  • Abendessen
  • Übernachtung im Gasthaus in Achkhoti

Tag 8) Reservetag / Schlechtwettertag

Sollte der Reservetag nicht gebraucht werden, steht euch am Ende der Tour ein freier Tag in Tiflis zur Verfügung . Oder ihr könnt gegen Aufpreis verschiedene Tagesexkursionen hinzubuchen (Ausflug ins georgische Weinanbaugebiet, ins Kloster David Garedscha an der Grenze zu Aserbaidschan etc.)

Tag 9) Truso Tal & Transfer nach Tiflis

  • Frühstück
  • Kurzer Transfer ins Truso Tal
  • Wanderung durchs Truso-Tal
  • Transfer zurück nach Tiflis (ca. 3h)
  • Check-In im heutigen Boutique Hotel in Tiflis
  • Abendessen

Tag 10) Mzcheta

  • Frühstück
  • Transfer nach Mzcheta (ca. 1h)
  • Besichtigung der alten Hauptstadt und Umgebung
  • Freie Zeit in Mzcheta
  • Abschiedsessen
  • Übernachtung in Boutique Hotel in Tiflis

Tag 11): Ende der Tour

  • Frühstück
  • Individueller Transfer zum Flughafen
  • Ende der Tour

Alle Fakten zur Tour

Leistungen

  • 3 ÜB in Boutique Hotels mit Doppelzimmerbelegung
  • 3 ÜN in lokalen Gasthäusern mit Mehrbettzimmerbelegung
  • 4 ÜB in hochwertigen Expeditionszelten (für 2-3 Personen)
  • sämtliche Transfers ab/bis Tiflis
  • sämtliche Mahlzeiten laut Programm
  • Willkommens- und Abschiedsessen
  • komplette Organisation der Tour
  • professionelle Reiseleitung durch 1- 2 mehrsprachige Guides
  • lokaler und ausgebildeter Bergführer für die Kasbek-Besteigung (jeweils 1 Bergführer für 4 Teilnehmer)
  • Hochwertige Expeditionszelte sowie sämtliches Kochmaterial für die Kasbek-Besteigung
  • Pferde-Gepäck-Transport für die Kasbek-Besteigung von Kazbegi bis ins Kasbek Basislager
  • Erste Hilfe Kit, Walkie Talkies, Garmin Live Trackin

Termine:

17. – 27. Juli 2022

Preis:

 € inkl. aller aufgeführten Leistungen

Zusatzkosten:

  • Nicht inkludierte Verpflegung
  • Private Versicherungen (Reisekranken-, Reiserücktritts-, Reisehaftungs- und Bergrettungsversicherung)
  • Persönliche Gegenstände
  • Jegliche Kosten, die auf Grund von Last Minute Stornierungen oder Verspätungen entstehen
  • Zusatzkosten, die durch Reiseplanänderungen auf Wunsch der Teilnehmer entstehen
  • Trinkgelder
  • Transfer vom / zum Flughafen
  • evtl. Tagesexkursion falls der Schlechtwettertag nicht benötigt wird

Teilnehmerzahl:

Mindestteilnehmerzahl: 4, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich.

Maximale Teilnehmeranzahl: 8

  • Gesundheit, Kondition und Ausdauer für Gehzeiten bis max. 10h, höchste Übernachtung beim der Kasbek-Besteigung auf auf 3.650 m
  • wir steigen über den Normalweg auf, welche keine klettertechnischen Schwierigkeiten bereitet, dennoch ist ein geübter Umgang mit Seil, Pickel und Steigeisen erforderlich.
  • die letzten 100 Höhenmeter zum Kasbek Gipfel weisen etwa 45° im Firn/Eis auf.
  • erste Hochtourenerfahrungen (auf mindestens 4000m)
  • Willenskraft & Teamgeist
  • Persönliche Auslandskranken-, Reiserücktritts-, Reisehaft- und Bergrettungsversicherung

Noch unsicher, ob Ihr diese Anforderungen erfüllen könnt? Stuft euch lieber nicht zu hoch ein! Wer die ganze Zeit am Limit läuft, kann leider die Schönheiten der Natur leider nicht voll genießen. Ihr könnt am besten die reinen Gehzeiten und zu bewältigenden Höhenmeter mit Touren vergleichen, die ihr in der Vergangenheit bereits gemacht habt. Bitte beachten hier, dass sämtliche angegebenen Gehzeiten ohne Pausen zu verstehen sind, d.h. eine Tagesetappe mit 6h, kann mit Pausen entsprechend 8-9 Stunden dauern.

Zusatzinformationen – Wichtiger Hinweis:

Änderungen oder Abweichungen vom ausgeschriebenen Programmablauf während der Reise sind aufgrund des Charakters unserer Reisen jederzeit möglich. Straßenverhältnisse, Wettereinbrüche, behördliche Willkür, Schwierigkeiten mit örtlichen Transportmitteln und viele andere Einflussfaktoren führen dazu, dass der angegebene Reiseverlauf nicht immer garantiert werden kann. Die obige Ausschreibung stellt insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren.

Kasbek-Besteigung:

Das Erreichen des Gipfels kann durch ungünstige klimatische Bedingungen (starker Wind, Nebel, Dauerregen, Schneefall) und andere widrige Umstände sowohl erheblich erschwert werden, als auch im Extremfall unmöglich sein. Der verantwortliche Reiseleiter/Bergführer ist in dem Fall berechtigt, die weitere Besteigung zum Schutz von Gesundheit und Leben aller Beteiligten abzubrechen. Etwaige Regressansprüche bestehen in solch einem Fall nicht.

Reisedokumente:

Reisepass (mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig).

Ausrüstung

  • Sonnenhut, Buff, Mütze, Sturmhaube, Gletscherbrille
  • Leichte Handschuhe und warme Fäustlinge
  • Funktionsunterwäsche, Fleecejacke
  • Gore-Tex Jacke, Daunenjacke
  • Wandersocken und dicke Merinosocken – (je 2x)
  • Leggings, Soft Shell Hose, Gore-Tex Hose und Shorts
  • hohe steigeisenfeste WanderschuheWanderstöcke, Taschenlampe, Flasche 1l, Soft Bottle, Thermoskanne, Trinksystem
  • Luftmatratze, Schlafsack (-10 c), Steigeisen, Eispickel, Klettergurt
  • Wanderrucksack 45l, Duffel Bag für Tiertransport
  • Sonnencreme LSF 50, Lippenschutz, Erste Hilfe Kit, Hygieneartikel, Müllbeutel
  • Taschenmesser
  • Besteck, Teller, Schüssel, Becher
 
Scroll to Top